#KulturBurgdorf


Schon bald weitere Lockerungen im Kulturbereich

COVID-Massnahmen des Bundes im Kulturbereich 

Anbei leite ich Ihnen die neuesten Informationen zu den COVID-19-Massnahmen des Bundesrates weiter. Im Zentrum steht eine mögliche Ausweitung der Zertifikatspflicht, die auch für Museen, Kinos und kulturelle Veranstaltungen gelten würde.

  • Anders als in früheren Infektionswellen soll auf die Schliessung ganzer Branchen oder Verbote von bestimmten Aktivitäten verzichtet werden.
  • Die heute in Diskotheken und Tanzlokalen bestehende Zertifikatspflicht soll auf alle Innenbereiche von Restaurations-, Bar- und Clubbetrieben ausgedehnt werden.
  • Es soll eine Zugangsbeschränkung auf Personen mit einem COVID-Zertifikat für Veranstaltungen in Innenbereichen eingeführt werden (Konzerte, Theater, Kino, Sportveranstaltungen)
  • Der Zugang zu Orten wie Museen, Zoos etc. soll auf Personen mit einem Zertifikat eingeschränkt werden.
  • Auch bei sportlichen und kulturellen Aktivitäten in Innenräumen wie Musik- und Theaterproben etc., bei denen bereits heute keine Maskenpflicht besteht, soll der Zugang auf Personen mit COVID-Zertifikat eingeschränkt werden.

Der Bundesrat hat entschieden, vorsorglich eine Verstärkung der Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coroanvirus bis am 30. August bei den Kantonen und Sozialpartnern in Konsultation zu geben. Mehr Informationen finden Sie in der Medienmitteilung des Bundesrates.


Freundliche Grüsse

Dagmar Kopše, Kulturbeauftragte

Stadt Burgdorf


Datenschutz

Copyright

Impressum

 

© 2021 Stadt Burgdorf