#KulturBurgdorf


Briefe an der Kulturplakatsäule vor der Stadtbibliothek
Briefe an der Kulturplakatsäule vor der Stadtbibliothek

Von 10. Mai bis 18. Juni 2021

Kunscht uf d Gass - Kultur lebt No.

Das Projekt an den Kulturplakatsäulen geht in die 2. Runde: Im Januar hatte die Kulturkommission den Wettbewerb «Kunscht uf d Gass» ausgeschrieben. Von den 28 Bewerbungen wurden fünf Projekte ausgewählt, die bis Ende April alle fünf Kulturplakatsäulen zierten. Nun kann Kultur - reduziert zwar - wieder stattfinden. Darum wird in den kommenden Monaten immer nur ein Projekt an der Kulturplakatsäule bei der Stadtbibliothek zu sehen sein. 

Seit gestern ist dies «Kultur lebt No.» von Alexandra Kunz. Die freischaffende Illustratorin und Dozentin für bildnerisches Gestalten hat für ihr Projekt 72 Burgdorferinnen und Burgdorfer  angeschrieben, mit der Bitte ihren eigenen Kulturbeitrag in Form eines Briefes an die Kulturplakatsäule zu gestalten. Nun sind 72 Briefe, die von einer unglaublichen Vielfalt des Kulturbegriffs zeugen, vor der Stadtbibliothek zu lesen, sehen und - QR-Code sei dank - zu hören. 


Alle Projekte von Kunscht uf d Gass


Sonntag, 16. Mai 2021

Museumstag: Amateurfilme sind gefragt

Am Museumstag ist das Lichtspiel Bern mit «Amateurfilm unterwegs» zu Gast auf Schloss Burgdorf. Amateurfilme dokumentieren das Zusammenleben, Bräuche, Handwerk, Feste und sind wichtige Zeitzeugen, die es zu erhalten gilt. Bringen Sie darum Ihre eigenen Filme oder die Filme Ihrer Eltern und Grosseltern aufs Schloss und lassen Sie sich zu deren Aufbewahrung beraten. Am Abend erwartet Sie eine Amateurfilmvorführung speziell aus der Region. Um 14 Uhr diskutieren wir im Schlosspalaver mit dem Publikum, inwiefern Museen die Zukunft inspirieren können.


Das ganze Programm


Ab 13 bis 15 Uhr, Beratung und Visionierung mitgebrachter Schmalfilme mit dem Lichtspiel-Team, Anmeldung erforderlich, im Museum Schloss Burgdorf


Sonntag, 16. Mai 2021

Museumstag: Utopische Gebäude für Burgdorf

«Museen inspirieren die Zukunft» lautet der Titel des Museumstages. Zukunft lässt sich gestalten: Darum lädt das Museum Franz Gertsch Kinder und Erwachsene ein, utopische Gebäude für Burgdorf zu entwerfen und der Frage nachzugehen, wie die öffentlichen Räume in Zukunft architektonisch aussehen könnten. 

Von 11 bis 17 Uhr, im Museum Franz Gertsch, Platanenstrasse 3


Freundliche Grüsse

Dagmar Kopše
Kulturbeauftragte

Stadt Burgdorf


Datenschutz

Copyright

Impressum

 

© 2021 Stadt Burgdorf