#KulturBurgdorf


Informationen für Kulturschaffende:
Informationen für Kulturschaffende:

Perspektiven schaffen

Der Kulturbereich befindet sich aufgrund der Covid-19-Pandemie in einer Transformationsphase. Sowohl die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia als auch das Amt für Kultur des Kantons Bern entwickeln deshalb spezifische Instrumente, um Kunst- und Kulturschaffende unter den veränderten Bedingungen bestmöglich zu unterstützen. 


Die Pro Helvetia passt ihre Fördertätigkeit in verschiedenen Disziplinen mit dem Massnahmenpaket «Bridges to the Future» den gegenwärtigen Umständen an. Zudem lanciert sie mehrere Ausschreibungen, die Kunst- und Kulturschaffenden die Möglichkeit geben, ihre Ideen und Formate weiterzuentwickeln und eine Basis für die Zukunft zu schaffen. Ein spezieller Fokus liegt dabei auf neuen Modellen der Verbreitung, der Sichtbarkeit und der Vernetzung.

Achtung: Für die verschiedenen Sparten gibt es unterschiedliche Eingabetermine!


Das Amt für Kultur hat den Förderakzent 2021 unter dem Titel «Continuer - Beiträge für Kulturschaffende an Entwicklung und Vertiefung» lanciert. Mit diesem Förderakzent soll rund 80 Kulturschaffenden (einzeln oder als Kollektiv bzw. Gruppe organisiert) mit Beiträgen von maximal CHF 10'000 (bzw. bei Kollektiven CHF 15'000) ermöglicht werden, ihre künstlerischen Fragen zu vertiefen sowie die Arbeitsweise und Ausrichtung – generell oder in Bezug auf die Pandemiefolgen – weiterzuentwickeln. Die Bewerbungen können ab sofort und bis zum 31. August eingereicht werden.


«Resolution für eine nachhaltige Wiederaufnahme des Kulturlebens»

Angesichts der folgenschweren Krise des Kultursektors hat die Behördenkonferenz der Städtekonferenz Kultur (SKK) – die sich aus den politisch gewählten Kulturverantwortlichen der Städte zusammensetzt – eine gemeinsame Erklärung verabschiedet. 29 städtische Kulturdirektor*innen – darunter der Stadtpräsident von Burgdorf – machen sich namentlich dafür stark, dass die Kulturgelder 2021 vollumfänglich entrichtet werden können. Die Behördenkonferenz der SKK fordert zudem einen stärkeren Einbezug der Städte bei der Entwicklung von Hilfsmassnahmen für den Kultursektor und verbindliche mittel- und langfristige Szenarien für einen Neustart des Schweizer Kulturlebens.

Mehr Informationen 


Freundliche Grüsse

Dagmar Kopše, Kulturbeauftragte

Stadt Burgdorf


Datenschutz

Copyright

Impressum

 

© 2021 Stadt Burgdorf