#KulturBurgdorf


Weiterbauen und sichtbar werden
Weiterbauen und sichtbar werden

Freitag, 11. September 2020

Stones - Fluchtgeschichten

Zwei junge Frauen, zwei Kulturen, zwei Künstlerinnen. Mahboubah Taheri stammt aus Afghanistan und erzählt ihre bewegende Fluchtgeschichte mittels Bildern auf Steinen. Auch in der Poesie beschreibt Mahboubah das Unfassbare. Die Burgdorfer Jazz-Musikerin Mirjam Hässig untermalt die Geschichten mit ihrer ausdrucksstarken Stimme. 


Eintritt frei / Kollekte. Um Anmeldung unter info@reichankultur.ch wird gebeten.


Um 17 Uhr in der Spanischen Weinhalle - RAK, Schmiedengasse 1 


Samstag, 12. September 2020

Die Zauberlaterne - Goldrausch von Charles Chaplin

Der Filmklub für 6- bis 12- Jährige startet die Saison mit Charlie Chaplins Goldrausch. In diesem Film sucht Chaplins Vagabund in Alaskas Weiten nach Gold. Die legendären Szenen, in denen er vor Hunger geplagt genüsslich seinen Schuh verspeist oder Brötchen an zwei Gabeln tanzen lässt, haben Filmgeschichte geschrieben und muss man unbedingt gesehen haben! 


Es gibt jederzeit die Möglichkeit Klubmitglied zu werden: online auf zauberlaterne.org, in der Buchhandlung am Kronenplatz oder im Kino Krone 30 Minuten vor der Vorstellung.


Um 10.15 Uhr im Kino Krone, am Kronenplatz


Samstag, 12. September 2020

Auf in die dritte Saison mit Troubas Kater

Troubas Kater ist eine kunterbunte Band um den charismatischen Frontmann QC und mit einer eigenwilligen Instrumentierung: Mit Sousaphon, Akkordeon, akustischer Gitarre, breiten Bläsersätzen und erdigen Drums bieten Troubas Kater einen fulminaten Mix aus Mundart, Rap, Folk, Rock, Pop, HipHop. Mitreissende Songs wechseln ab mit nachdenklichen und wortgewandten Texten.


Mehr Informationen und Tickets. 


Türöffnung um 20 Uhr, in der Kulturhalle, Sägegasse 17


Sonntag, 13. September 2020

«we are visible»

Im Rahmen des Burgdorfer Programms zu den Europäischen Tagen des Denkmals findet in der Kulturfabrik eine besondere Veranstaltung zum diesjährigen Thema «weiterbauen» statt. Leider kommt es in manchen Weltgegenden gar nicht erst zum Weiterbauen, weil Kulturerbe zum Beispiel durch Krieg zerstört wird. Wiederaufbauen beschäftigt die Kurd*innen und andere Völker in der Stadt Kobane in Syrien. Der Künstler Werner Neuhaus will mit dem Projekt «we are visible» auf das gemeinsame Kulturerbe des Bauens mit Ziegelsteinen hinweisen. Unter seiner Leitung kann man in der Kulturfabrik Lehmziegel gestalten. Diese werden zu einem anderen Zeitpunkt gebrannt und zu einer Installation aufgebaut.


Der Workshop beginnt ab 10 Uhr und dauert bis 22 Uhr. Man kann jederzeit dazustossen. Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte melden Sie sich auf info@mesela.ch an. 

Um 14 Uhr wird es ein kurdisches Mittagessen geben.

Um 16 Uhr spielt das Ensemble VA Musik aus Kurdistan, Armenien, Griechenland, aus dem Iran und Balkan.


Informationen zum Programm der Europäischen Tage des Denkmals in Burgdorf

Informationen zum Projekt «we are visible»


Von 10 bis 22 Uhr, Kulturfabrik, Lyssachstrasse 112


Freundliche Grüsse

Dagmar Kopše
Kulturbeauftragte

Stadt Burgdorf


Datenschutz

Copyright

Impressum

 

© 2020 Stadt Burgdorf