"Kunscht uf d Gass“ – Rundgang mit den Kunstschaffenden zu den Kulturplakatsäulen

16.04.2021

Seit einem Monat schmücken Kunstwerke von fünf Kulturschaffenden die Kulturplakatsäulen.

Am 24. April 2021 gibt es die Möglichkeit, mit den Kunstschaffenden zusammen an einem Spaziergang zu allen Kultursäulen teilzunehmen.

Der geführte Rundgang zu den fünf Kunstwerken an den Kulturplakatsäulen beginnt am Samstag 24. April 2021 um 11 Uhr bei der Kulturplakatsäule an der Bahnhofstrasse vor dem Coop. Greta Eggimann hat dort in den letzten Wochen ein Porträt ums andere von Menschen aus Burgdorf angebracht. Die zweite Station wird bei der Kulturhalle Sägegasse sein, wo Tobias Sturm erzählen wird, wie er seine comicartige Erzählung «Unendlich» gezeichnet hat. Weiter geht es zur blühenden und klingenden Kulturplakatsäule «Chrut & Klang» von Simon Kübli bei der Stadtbibliothek. Von dort geht es zum Bahnhof Steinhof, wo das «Fotogramm» von Manuel Burgener diskutiert wird. Die letzte Station des Rundgangs wird beim «Wasserspiel» von Hell & Schnell am Bahnhof Oberburg sein. Dorthin gelangt man von der Bushaltestelle Bahnhof Steinhof mit dem Bus, der alle paar Minuten abfährt. Die Kulturschaffenden werden für diesen Rundgang bei „ihren“ Kulturplakatsäulen präsent sein.

Stadtverwaltung Burgdorf
Zentrale und Empfang, Kirchbühl 23, Postfach 1570, 3401 Burgdorf

Telefon Zentrale: 034 429 91 11
Fax Zentrale: 034 422 94 26

E-Mail Zentrale

 

2021. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".